BNU

Drucken

Agenda

JOSEPH CONRAD, Józef Teodor Konrad Korzeniowski (1857-1924)

Visuel de l'exposition par S. Miller - Imprimerie de l'UMB

Exposition conçue et réalisée par le Musée de la Littérature de Varsovie

Renseignements // tél : 03 88 25 28 00 // courriel : contact@bnu.fr

JOSEPH CONRAD, Józef Teodor Konrad Korzeniowski (1857-1924)

5/12/2007 - 5/1/2008

Zum 150. Geburtstag des polnischen Schriftstellers Joseph Conrad und anlässlich des Gedenkjahres "2007 - Joseph-Conrad-Jahr", das von der UNESCO ausgerufen wurde, hat die National- und Universitätsbibliothek Straßburg mit Unterstützung des Generalkonsulats der Republik Polen eine Ausstellung geschaffen, die das Leben und das Werk dieses Schriftstellers und Begründers des modernen Abenteuerromas darstellt.

Józef Teodor Konrad Korzeniowski (1857-1924)

Joseph Conrad, englischer Romanschriftsteller polnischer Herkunft, wurde Zeit seines Lebens vor allem für den Verfasser von Seefahrergeschichten gehalten. Heute hingegen wird er als großer Romancier geschätzt, dessen Werk moralistische Züge hat und erzähltechnisch meisterhaft geschrieben ist. Seine Bücher (13 Romane, 2 Memoirenbände und 28 Erzählungen) zeigen sein großes Interesse an der Condition humaine und sein politisches Anliegen. Einige seiner Romane tragen autobiografische Züge, doch in jedem seiner literarischen Werke, seien es erzählerische oder essayistische, äußert sich Conrad zuerst als Moralist, der die Probleme der Verantwortung des Einzelnen und die Solidarität der Menschen betont. (Nach Informationen von: www.culture.pl).


Mehr dazu:

Wikipedia (französisch)
Roman d'aventures (französisch)

Vortrag: Joseph Conrad - ein kosmischer Pole von M. Jan Zielinski

Dienstag 11. Dezember um 18.00 Uhr / Salle d'Actualité der BNU - Kostenloser Eintritt
Jan Zielinski unterrichtet polnische Literaturgeschichte in Freiburg (Schweiz). Er ist LIteraturhistoriker, Kritiker, Essayist, Übersetzer, ehemaliger Diplomat, Autor verschiedener Werke über die neue europäische Literatur Ende 19. / Anfang 20. Jahrhundert, über polnische Exilautoren sowie Generalkurator von Literaturausstellungen. Seit Oktober 2007 lehrt er als Professor an der Universität Cardinal Stefan Wyszynski in Warschau.

Share this