BNU

Drucken

April 2011: Neuhof, ein Straßburger Stadtviertel

Es gibt Stadtviertel, deren bloße Erwähnung Unwohlsein auslöst. Es gibt Stadtteile, die durch ihren schlechter Ruf und die Geringschätzung der anderen abgewertet werden. Stadtteile wie zum Beispiel der Neuhof in Straßburg. Die Autoren dieses Buches  (Sabine Bossuet, Régis Guillaume und Vincent Viac) erinnern uns jedoch daran, dass der Neuhof sehr wohl ein Stadtteil Straßburg ist. Sie bitten die Bewohner, von ihrem Leben zu erzählen und uns ihre besten, aber auch ihre weniger guten Erinnerungen mitzuteilen. Dabei entdecken wir bunte Orte, positive Werte und auch Hoffnungen. Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, werfen die Bewohner einen klaren Blick auf die drängenden Probleme. Sie erinnern sich an Spannungen, hässliche Orte, sie drücken ihr Bedauern aus und berichten von Erfahrungen, die sich nicht wiederholen sollten. Reich illustriert mit Personenporträts und Bildern aus dem Viertel, gibt dieses Buch den Bewohnern und vielen unbekannten Helfern aus dem Sozialbereich das Wort, und so entdecken wir ein lebendiges und menschliches Stadtviertel, weit weg von allen Clichés.

Le Neuhof, un quartier dans Strasbourg
von Sabine Bossuet, Régis Guillaume und Vincent Viac
Les petites vagues, 2010
Erhältlich in der BNU unter der Signatur: M.84.432

NeuhofNeuhof

Außerdem:

Des hommes et des tours : les Coteaux-Mulhouse 1960 – 2010 « la fabrique d'un quartier »
von Didier Burcklen, Pierre-Roland Saint-Dizier und Marie-Claire Vitoux
Verlag Editions Place Stanislas, 2010
Erhältlich in der BNU unter der Signatur: M.48.278

La guerre des banlieues n'aura pas lieu
von Abd Al Malik
Le cherche midi, 2010
Erhältlich in der BNU unter der Signatur: M.149.566

Vogelsheim : une ZUP dans les champs d'épinards
von Fernand Spatz, 2010
Erhältlich in der BNU unter der Signatur: M.48.540

Share this