BNU

« Ich wollte beweisen, dass es durchaus möglich ist, in unserem Dialekt, diesem alten, urtümlichen Dialekt, Begriffe einer berührenden Poesie zu finden, welche die Gefühle einer edlen Seele ausdrücken. »
           
Nathan Katz

Nathan KatzNathan Katz

Die BNU erhielt die Papiere des Dichters Nathan Katz (1892-1981) im Jahr 2002. Die Dokumente umfassen sein Werk (in maschinengeschriebenen  oder handschriftlichen Kopien), bibliografische Informationen, die in einer Mappe aufbewahrt sind sowie persönliche Notitzhefte und seine Korrespondenz. Im Jahr 2004 organisierte die BNU eine Ausstellung über Nathan Katz, um sein Werk einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Anlässlich dieser Ausstellung wurde eine (heute noch lieferbare) Publikation herausgegeben, die das Gesamtwerk des elsässischen Dichters genauer beleuchtet.

Share this