BNU

Das Manuskript mit dem Titel Tristan von Lonnois: ein Drama in 5 Acten umfasst 87 Blätter. Blatt 12 wurde herausgerissen, aber es gibt glücklicherweise keine Lücken im Text. Dieses Dokumente war im Besitz von Erik Ernst Schwabach, der 1891 in Kronstadt, damals in Ungarn geboren wurde und 1938 in London gestorben ist.
Das Werk ist in der BNU unter der Signatur MS.6.923 archiviert. Das Buch ist in Leinen gebunden, Titel und Autor sind im Prägedruck aufgedruckt.
Es enthält zahlreiche Korrekturen und Anfügungen von fremder Hand. Arbeitsexemplar.

Tristan von Lonnois pdtTristan von Lonnois pdt
Am Anfang und am Ende sind vom Autor zwei Reproduktionen von Zeichnungen hinzugefügt worden, die Burgruinen darstellen.

Tristan von Lonnois pageTristan von Lonnois page
Schwabach ist eher für seine verlegerische Arbeit und sein Mäzenatentum bekannt als für seine literarischen Erfolge. Er war Herausgeber der expressionistischen Zeitschrift Die Weissen Blätter, die später René Schickelé weitergeführt hat.
Das Theaterstück ist bis heute nicht veröffentlicht worden.

Tristan von Lonnois dessinTristan von Lonnois dessin

Share this