BNU

Drucken

Internationale Beziehungen

Die dynamische Ausrichtung der BNU im Bereich internationale Beziehungen ist bereits in der Geschichte der Bibliotheksgründung und der Ausrichtung ihrer Sammlungen begründet. Die umfangreichen Briefwechsel der Direktoren und späteren Geschäftsführern der Bibliothek mit zahlreichen Diplomaten zeugen vom regen Austausch der Bibliothek.

Heute unterhält die BNU zahlreiche Partnerschaften und ist international vernetzt. Dies ermöglicht ihr die Umsetzung verschiedener Projekte, damit die Bestände besser genutzt und zugänglich gemacht werden können.

Bei Ausstellungsvorbereitungen mit internationalen Partnern vermittelt die BNU Partnerschaften zwischen ausländischen wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtungen. Viele solcher Partnerschaften führen zu langjähriger Zusammenarbeit.

Bibliothèque régionale de Wurtemberg: © fotorosso. Jim Zimmermann, StuttgartBibliothèque régionale de Wurtemberg: © fotorosso. Jim Zimmermann, Stuttgart

Eine besondere Partnerschaft besteht mit der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart, mit der am 12. November 2008 eine Vereinbarung unterzeichnet wurde. Darin bekunden die beiden Bibliotheken unter anderem ihre Absicht zur Zusammenarbeit im Austausch fachbezogener Information und zur Absprache im Bereich kultureller Veranstaltungen.

Tatsächlich ist der deutschsprachige Kulturraum ein Gebiet, für das sich die BNU ganz selbstverständlich interessiert.  So ist die BNU z. B. in der Abteilung Bibliotheken Mitglied der Europäischen Konföderation der Oberrheinischen Universitäten (EUCOR).

Darüber hinaus pflegt die BNU auch Kontakte nach Zentral- und Mitteleuropa sowie nach Russland. Anlässlich des Freundschaftsjahres Frankreich-Russland 2010 kam es zwischen der BNU, dem Puschkin-Staatsmuseum in Moskau und dem Puschkin-Nationalmuseum in Sankt Petersburg zu einer Zusammenarbeit, die von diplomatischen Einrichtungen unterstützt wurde. Nach diesem erfolgreichen Auftakt zur Entwicklung von Beziehungen mit nationalen Dokumentationsstellen knüpft die BNU zur Zeit neue Kontakte mit der Nationalbibliothek von Lettland.

Ansprechpartner für internationale Beziehungen
David-Georges Picard
03 88 25 28 17
David-Georges.Picard@bnu.fr

Share this