BNU

Drucken

Die Abteilung für die Entwicklung der Sammlungen

Die Abteilung für die Entwicklung der Sammlungen umfasst folgende Fachbereiche: Erwerbung von Monografien, Periodika, elektronische Ressourcen, gesetzliche Pflichtexemplare sowie Neuzugänge.

Der Leiter und seine Stellvertreterin

Der Leiter der Abteilung für die Entwicklung der Sammlungen und seine Stellvertreterin sind mit der Planung und Durchführung der Erwerbungspolitik sowie der Erschließung der gedruckten neuen Werke (Monografien und Periodika) sowie der elektronischen Sammlungen der Bibliothek beauftragt. Sie koordinieren die Umsetzung der wissenschaftlichen Strategie, die von den für die Erwerbung verantwortlichen Konservatoren erarbeitet wurde.

Die Erwerbungen von Monografien

Die Erwerbung von Monografien stellt den größten Teil innerhalb der Neuzugänge der BNU dar, was für eine Fachbibliothek mit Spezialisierung im Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften nicht weiter erstaunlich ist. 20 000 bis 25 000 Monografien kommen jährlich meist durch Erwerbung hinzu (durchschnittlich etwa zwei Drittel), aber auch durch Schenkung, Tausch oder im Rahmen des gesetzlichen Pflichtexemplars (etwa ein Drittel).

Die Periodika

Besonders stolz ist die BNU auf ihre gedruckten Periodika (5 148 laufende Abonnemente im Jahr 2010, 32 000 Titel insgesamt) sowohl im Hinblick auf ihre Anzahl als auch auf ihre Vielfalt, die sämtliche Bereiche der Geistes- und Sozialwissenschaften abdecken. Wie bei den Monografien, verweist der hohe Anteil an fremdsprachigen Publikationen (1 732 Titel im Jahr 2010) auf die internationale Bedeutung der Bibliothek.

Die elektronischen Ressourcen

Paralell zu den gedruckten Werken stellt die BNU

Gesetzliche Pflichtexemplare

Seit ihrer Gründung erhält die BNU das gesetzliche Pflichtexemplar von allen im Elsass gedruckten Veröffentlichungen (Bücher, Zeitschriften, Broschüren, Faltblätter, Plakate usw.). Sie wird damit zum Gedächtnis aller Druckerzeugnisse in der Region. Allein im Jahr 2009 kamen fast 7 000 Dokumente und 2 052 Zeitschriftentitel hinzu.

Die Neuzugänge

In der Abteilung für Neuzugänge gehen alle gedruckten Monografien ein, die als Erwerbungen in die Bibliothek gelangen. Hier wird der Liefer- und Bestellschein kontrolliert, das Buch im computerisierten Katalog erfasst und mit einer Signatur versehen. Diese Abteilung bearbeitet die ersten Etappen in der Bucherfassung. Sie steht mit den verschiedenen Lieferanten der Bibliothek im In- und Ausland in regelmäßigem Kontakt.


Verantwortliche der Abteilung

 
Share this