BNU

Drucken

Der Geschäftsführer und seine Stellvertreterin

Die National- und Universitätsbibliothek wird von einem Geschäftsführer geleitet, der vom Minister für Hochschule und Forschung aus dem Kreis der Bibliothekskonservatoren ernannt wird.
Sein Mandat ist auf maximal zweimal je fünf Jahre beschränkt.
Er wird in seiner Aufgabe von einer Stellvertreterin unterstützt. Gemäss dem Erlass von 1926, der die Bibliothek als nationale öffentliche Einrichtung der Verwaltung begründete, erhielt der Leiter der Bibliothek den Titel eines Administrateur (Geschäftsführers).
Der Geschäftsführer leitet die Direktionssitzung, an denen alle Abteilungsleiter, der Generalsekretär und seine Stellvertreterin sowie die Fachverantwortlichen teilnehmen. In Absprache mit dem Verwaltungsrat bestimmt er die Strategie der Einrichtung: Dokumentation, Öffentlichkeitsarbeit, Repräsentation, kulturelle Aktivitäten usw. Er legt dem Verwaltungsrat das Budget vor, für welches er auch die Verantwortung trägt.

Seit 2006 ist der Generalkonservator Albert Poirot der Geschäftsführer. Er übt jetzt sein zweites Mandat aus. Sein Stellvertreter ist Christophe Didier.

63
Albert Poirot
03 88 25 28 11

Administrateur@bnu.fr

 



101
 Christophe Didier
03 88 25 28 40
Christophe.Didier@bnu.fr

 

 

 

Seit der Gründung im Jahr 1871 gab es achtzehn Direktoren bzw. Geschäftsführer, welche die Bibliothek geleitet haben:

Die Direktoren (von 1870 bis 1926)

Karl August Barack, 1871-1900
Julius Euting, 1900-1909
Georg Wolfram, 1909-1918
Samuel Landauer, 1918 (ad interim)
Charles Klein, 1918-1919 (ad interim)
Ernest Wickersheimer, als Beauftragter vom 19. Februar 1919 bis 23. März 1920, danach gewählt 1920-1926

Die Geschäftsführer (seit 1926)

Ernest Wickersheimer, 1926-1950 (in Clermont-Ferrand zwischen 1941 und 1945)
Albert Schmitt-Claden, 1940- April 1941 (in Straßburg)
Karl Julius Hartmann, 1941-1945 (in Straßburg)
Maurice Piquard, 1950-1953
Georges Collon, 1953-1959
Norbert Schuller, 1959-1974
Jean Sansen, 1975-1978
Lily Greiner, 1978-1988
Michel Boisset, 1988-1992
Gérard Littler, 1992-2002
Bernard Falga, 2002-2005
Catherine Donnadieu-Trocmé, Oktober-Dezember 2005 (ad interim)
Albert Poirot, seit 2006


Share this